Statthalteramt

Das Statthalteramt ist Aufsicht- und Rechtsmittelinstanz

Dem Statthalteramt obliegen vor allem die Aufsicht über die Ortspolizei, das Strassenwesen der Gemeinden und das Feuerwehrwesen, der Entscheid über Rechtsmittel aus diesen Gebieten und die Handhabung des Übertretungsstrafrechts; besondere Bestimmungen sind vorbehalten. Das Statthalteramt kann sich der Hilfe der Polizei und der Gemeindebehörden bedienen. Der Statthalter vollzieht besondere Aufträge des Regierungsrates. Der Statthalter wird vom Volk gewählt und entscheidet unabhängig.

Die Aufgaben des Statthalteramts lassen sich in folgende umfassende Sachgebiete einteilen:

► Strafrechtspflege

► Aufsicht

► Rechtsmittelinstanz

► Verwaltungsaufgaben

► Informationsbestände